Detox-/ Ausleitungs-/ Entgiftungstherapie

  • Entgiftungs-/ Detox Kur
  • Immun- Kur
  • Frühjahrs- & Herbst Kur
  • Vital- Kur
  • Aderlass nach Hildegard von  Bingen
Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, was eine Entgiftung ist?

Der Mensch lebt heute in einer Umwelt, in der es unmöglich ist, keine Schadstoffe aufzunehmen. Ein gesunder Körper kann dies kompensieren, indem er die Schadstoffe über die Ausleitungsorgane Leber, Niere, Darm, Haut und Atemluft ausscheidet. Manchmal kann der Körper, diese Stoffe nicht vollständig wieder loswerden, z.B. bei Krankheit, Stress, unausgewogener Ernährung … sie lagern sich im Körper ab, die Matrix verschlackt. Das führt zu einer Beeinträchtigung des Wohlbefindens oder zu Schmerzen. Deshalb ist es wichtig, auf eine gesunde basenreiche Ernährung zu achten und von Zeit zu Zeit eine „Entgiftung“ oder Ausleitungstherapie durchzuführen.

Die Imun-Kur zur Steigerung der Infektabwehr.

Sind Sie oft krank oder haben Sie oft grippale Infekte, fühlen sich ausgelaugt und erschöpft? Um sich vor Infekten zu schützen gibt es gute homöopathische Präparate, die das Immunsystem aktivieren.

Im Frühjahr haben viele Probleme „in Gang“ zu kommen. Alle Reserven sind aufgebraucht. Die „Frühjahrskur“ mindert die „Frühjahrsmüdigkeit“, stärkt Ihr Immunsystem und bringt sie „in Schwung“. Sie fördert die Entschlackung und Durchblutung, bewirkt eine allgemeine Aktivierung und vitalisiert die Organfunktionen.

Im Herbst ist die Gefahr, sich zu erkälten, sehr groß, teilweise größer als zu anderen Jahreszeiten. Der lange Winter steht vor der Tür und das Immunsystem muss fit sein.

Sie fühlen sich müde und erschöpft, jede Aufgabe fällt schwer? Das muss nicht sein!

Gönnen Sie sich wieder mehr Lebenskraft und Vitalisierung!

Der Aderlass nach Hildegard von Bingenbewirkt eine sanfte tief greifende Umstimmung mit reinigender Entgiftung. Der beste Zeitpunkt ist in den ersten 6 Tagen nach Vollmond =abnehmende Mondphase. Dazu wird das Blut mit einem Butterfly bis zum „Farbumschlag“ von dunkel zu hell laufen gelassen und in einem Auffanggefäß mit Skalierung gemessen. Je nach Indikation reichen 50 – 200 ml (< Hkt 36 kein Aderlass!).

Der Aderlass ist eines der ältesten Ausleitungsverfahren und wurde bereits in der Antike angewendet. Noch bis vor hundert Jahren stand er als eines der wichtigsten Heilmittel oben an.

Die Erfolge werden verbessert, wenn Sie sich gesund ernähren, dosiert bewegen, auf Nikotin und Alkohohl verzichten, Tee und Kaffee maßvoll genießen und viel stilles Wasser trinken!