Naturheilkunde

„Alles was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt.“      – Pfarrer Sebastian Kneipp (1821 – 1897)

Angesichts von zunehmenden Umweltbelastungen und Stress bedingten Zivilisationskrankheiten haben die Menschen heute ein intensiveres Bedürfnis nach natürlichem Wohlbefinden und aktiver Gesundheitsvorsorge. Diese besteht aus 5 Säulen:

  • 1. Hydrotherapie - Warmes und kaltes Wasser
  • 2. Phytotherapie - Mild wirkende Heilpflanzen
  • 3. Physiotherapie - Ausreichende Bewegung
  • 4. Diätetik - Ausgewogene Ernährung
  • 5. Ordnungstherapie - Innere und äußere Lebensordnung
Wasser dient als Träger von thermischen, mechanischen, chemischen Reizen regt im Körper Reaktionen der Blutgefäße, des Stoffwechsels und der Muskulatur an und bewirkt eine verbesserte Durchblutung, Entschlackung, allgemeine Entspannung und Abhärtung: Güsse, Waschungen, Bäder, Wickel, Packungen.
Heilpflanzen/ Kräuter und deren Zubereitungen erzielen große therapeutische Effekte: Tees, Presssäfte, Tablette, Dragees, Salben, Gels, Badezusätze …
Bewegung als Wechselspiel zwischen Belasten und Ausruhen begünstigt körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, fördert seelische Entspannung, stärkt das Immunsystem: Gymnastik, Rückenschule, Sport als Aufbautraining, Wandern, Radfahren, Schwimmen.

Ernährung Für eine ausgewogene Ernährung eignet sich am besten eine hochwertige, möglichst Natur belassene Vollwert- oder Basiskost. Da viele Zivilisationskrankheiten durch Fehlernährung bedingt sind, können mit Änderung des Essverhaltens und sinnvollem Umgang mit Genussmitteln ernährungsbedingte Krankheiten vermieden oder günstig beeinflusst werden.

Die äußere und innere Lebensordnung ist Kernstück der Kneippschen Therapie. „Auch die inneren Lumpen, müssen regelmäßig hinausbefördert werden“ so Pfarrer Kneipp. Das Meiden von Reizüberflutung wie das Wiedererlangen des seelischen Gleichgewichtes sowie eine aktive ausgewogene natürliche Lebensweise führt zu körperlichem Wohlbefinden zu mehr Lebensfreude und Aufnahmefähigkeit für wesentliche Dinge des Leben.